Harald A. Summa + Prof. Dr. Andreas Pinkwart zu Besuch bei DE-CIX Düsseldorf

Prof. Dr. Pinkwart bei DE-CIX

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, NRW-Minister für Wirtschaft und Digitalisierung, war zu Besuch an unserem DE-CIX-Standort im Düsseldorf. Gemeinsam mit Jens Prautzsch, Geschäftsführer von Interxion Deutschland, stellten wir auf einer Tour durch das Rechenzentrum von Interxion unsere Hardware vor. Bei der Gelegenheit betonten Jens Prautzsch und ich die Bedeutung der digitalen Infrastruktur wie Datacenter und Colocation-Provider für die Digitalisierung in Deutschland. Der regelmäßige Austausch zwischen Politik und Wirtschaft ist extrem wichtig; ich freue mich schon auf weitere fruchtbare Gespräche!

Harald A. Summa + Blockchain

Die Blockchain erneuert eines der größten Versprechen des Internets

Der Hype um die Blockchain hat viele Gründe. Die meisten davon halte ich für sehr gut und für nachvollziehbar und offensichtlich. Bei eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. haben wir eine Kompetenzgruppe zum Thema Blockchain. Dort treffen sich die führenden Experten und gestalten gemeinsam die Zukunft dieser aufregenden Technologie und der Branchen, die von ihr geprägt werden.

Harald A. Summa + Schule

Warum ein Computer mehr ist als ein Spickzettel 4.0

Von den vielen Gründen, warum deutsche Schulen Computer nur zögerlich einsetzen, ärgert mich einer besonders: Wenn Computer in erster Linie als hochgerüstete Taschenrechner wahrgenommen werden oder gar als Spickzettel 4.0. „Was soll nur aus unseren Schülern werden, wenn wir im Unterricht immer mehr auf digitale Medien setzen?“, lautet eine Sorge, die ich oft höre. Ich frage dann gerne zurück: Was soll nur aus ihnen werden, wenn wir das nicht tun?

Harald A. Summa im Interview zur Digitalen Wirtschaft NRW

Interview für die Digitale Wirtschaft NRW

Der Beirat Digitale Wirtschaft NRW hat gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium im Jahr 2015 die Strategie für die Digitale Wirtschaft NRW entwickelt. Dem jährlich wechselnden Beraterteam gehören 15 Expertinnen und Experten aus der Startup-Szene, dem Mittelstand und der Industrie an. Hinzu kommen Vertreter aus den Bereichen Venture Capital, Wissenschaft, Verbänden und Vereinen. In diesem Jahr setzen neun Mitglieder ihre Tätigkeit im Beirat fort, sechs neue kommen hinzu. Gemeinsam begleiten sie die Umsetzung der Fördermaßnahmen, zu denen die sechs digitalen Innovationszentren zählen, die Minister Garrelt Duin im Dezember startete. Im Interview erläutert Harald A. Summa seine Sicht auf die DWNRW-Initiative.